Personalrat der Bediensteten

Drucken
  • Daniela zur Kammer
  • Marianne Homann
  • Hartmut Janßen

 

Personalvertretungsgesetz (Auszug)

 Grundsätze der Zusammenarbeit; Neutralität

  1. Dienststelle und Personalvertretung arbeiten unter Beachtung der Gesetze und Tarifverträge vertrauensvoll und partnerschaftlich zusammen zur Erfüllung der der Dienststelle obliegenden Aufgaben und zur Wahrung der Belange der in der Dienststelle Beschäftigten.
  2. Dienststelle und Personalvertretung haben alles zu unterlassen, was geeignet ist, den Frieden in der Dienststelle zu beeinträchtigen. Insbesondere dürfen sie keine Maßnahmen des Arbeitskampfes gegeneinander durchführen. Arbeitskämpfe tariffähiger Parteien werden hierdurch nicht berührt.
  3. Dienststelle und Personalvertretung dürfen sich als solche nicht parteipolitisch betätigen.
  4. Die Mitglieder der Personalvertretung haben ihr Amt gegenüber allen Beschäftigten unparteiisch auszuüben.

Studienseminar Osnabrück für das Lehramt an berufsbildenden Schulen * Blumenthalstraße 32 * 49076 Osnabrück
Tel.: 0541 - 18 163 78-0 * Fax: 0541 - 18 163 782 * Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Joomla theme